/ allgemeines

In FAQ suchen

Allgemeines  Alle öffnen


Ein wichtiger Aspekt, bei dem jeder Internet-User helfen kann, ist die Bekanntheit der Meldestelle zu steigern. Webseitenbetreiber können ein Logo der Stopline auf ihre Webseite stellen und auf die Webseite der Stopline verlinken. Auch die Verteilung des Stopline-Folders unterstützt die Bewußtseinsschaffung in der Bevölkerung.

Ansonsten können wir nur darum bitten, sollten Sie zufällig auf sexuelle Missbrauchsdarstellungen Minderjähriger oder auf Inhalte zu nationalsozialistischer Wiederbetätigung stoßen: Melden Sie diese umgehend. Bitte suchen Sie aber nicht aktiv nach illegalem Material im Internet. Auch wenn Sie dies in bester Absicht tun, können Sie sich damit möglicherweise bereits strafbar machen.

Hier kommen Sie zum Download-Bereich.

Einen 100%igen Schutz für Ihr Kind gibt es leider nicht. Es gibt aber z.B. verschiedenste Filtersoftware, welche man auf seinem PC einrichten kann. Trotzdem kann es passieren, dass nicht alle problematischen Inhalte gefiltert werden oder aber unbedenkliche Inhalte nicht angezeigt werden.

Der wirkungsvollste Schutz für Kinder ist immer noch, ihnen das Wissen über den richtigen Umgang mit dem Internet und allen darin enthaltenen Inhalten nachhaltig zu vermitteln.

Detaillierte Informationen dazu bietet z.B. Saferinternet.at.

Nationale Kinder- und Jugendschutzorganisationen

Internationale Kinder- und Jugendschutzorganisationen

  • www.saferinternet.org – Netzwerk nationaler Informations- und Koordinierungsstellen für sichere Internetnutzung - europäisches Safer Internet Netzwerks
  • www.childnet.com - Childnet International - gemeinnützige Organisation, die in Zusammenarbeit mit anderen, dazu beitragen will das Internet zu einem großartigen und sicheren Ort für Kinder zu machen
  • www.blinde-kuh.de/sicherheit/ - Interessante Tipps und Infos rund um das Thema „Surfen im Internet“ für Kinder und Jugendliche

Weitere wichtige Links

  • www.interpol.int – Offizielle internationale Interpol Seite
  • www.internetombudsmann.at - Information, Beratung und Hilfe rund ums Internet
  • www.bmukk.gv.at - Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur - Zusammenfassung wichtiger Adressen und Anlaufstellen
  • www.bmi.gv.at – Bundesministerium für Inneres
  • www.bmi.gv.at/meldestellen - Polizeiliche Meldestelle für Kinderpornografie und Sextourismus des Bundeskriminalamts (BK) sowie Meldestelle für nationalsozialistische Wiederbetätigung im Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismus
  • www.rtr.at – Rundfunk & Telekom Regulierungs-GmbH

Sollten Sie im Anlassfall mit der Vorgehensweise der Stopline nicht zufrieden sein, wenden Sie sich bitte mit entsprechenden Details an beschwerde@stopline.at.

Zuständig für Beschwerden ist der Stopline-Beirat.

Service

Sollten sie auf eine Ihrer Fragen keine Antwort finden, wenden Sie sich bitte an office@stopline.at.