/ was-passiert-mit-ihren-meldungen

Mar 17

/ stopline - 17.03.2020 11:03
Was passiert mit Ihren Meldungen?

Wenn Sie an eine Hotline in Ihrem Land etwas melden, werden Sie sich fragen, welche Auswirkungen dies hat. In den meisten Fällen arbeiten Mitglieds-Meldestellen indirekt oder direkt mit Strafverfolgungsbehörden und Internetdienstanbietern zusammen. Dies bedeutet, dass bei der Meldung von Inhalten, die Ihrer Meinung nach Material zum sexuellen Missbrauch von Kindern (Child Sexual Missuse Material – CSAM) im Internet enthalten, diese Informationen an die Polizei weitergeleitet werden, die befugt ist, die Straftat zu verfolgen. In einigen Fällen kann die Hotline die Inhalte sogar dem Internetdienstanbieter melden und die Inhalte direkt aus dem Internet entfernen lassen.


Auf organisatorischer Ebene ist INHOPE Teil des Aviator-Projekts, mit dem Automatisierungs- und Erkenntniswerkzeuge entwickelt werden sollen, um den Zeitaufwand der Strafverfolgungsbehörden für die Bewertung und Priorisierung dieser Berichte erheblich zu verringern.

Wir halten es für wesentlich, dass die Meldestellen mit den Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeiten können, sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene, wo Interpol angesiedelt ist. Als einer unserer Partner besteht die Aufgabe von INTERPOL darin, die Zusammenarbeit der Polizei in der ganzen Welt zu ermöglichen. Mit ihrer High-Tech-Infrastruktur für technische und operative Unterstützung tragen sie dazu bei, die wachsenden Herausforderungen bei der Kriminalitätsbekämpfung im 21. Jahrhundert zu bewältigen. Unser ICCAM-Tool – das von unserem weltweiten Partnernetzwerk von Hotlines genutzt wird –  wird von INTERPOL herangezogen (unter Einhaltung den nationalen Rechtsvorschriften), wenn es um die weltweite Klärung von Bildern und Videos in Bezug auf internationale Rechtsvorschriften geht.

ICCAM ermöglicht den sicheren Austausch von illegalem Material zur Darstellung des sexuellen Missbrauchs von Kindern zwischen Meldestellen in verschiedenen Hoheitsgebieten mit dem Ziel einer raschen Entfernung aus dem Internet. Es gibt viele Elemente und Organisationen, die an der Entfernung von CSAM aus dem Internet beteiligt sind, indem sie das Verfahren der Ankündigung und Übernahme nutzen. bitte sehen Sie unseren Jahresbericht 2018 ‚um den gesamten Prozess einzusehen.

Unsere Mitglieder helfen bei der Strafverfolgung, Zeit zu sparen, indem sie sicherstellen, dass nur einschlägige Berichte an die nationalen und internationalen Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet werden, damit die Bemühungen auf die Untersuchung bestätigter Fälle von CSAM und auf die Ermittlung und Rettung von Opfern konzentriert werden können.